„The Fine Arts Magazin“ präsentiert: Quiet Lane. Zwei Stimmen und zwei Gitarren – das Konzept der beiden Musiker ist simpel aber auf den Punkt gebracht. Ihre Eigenkompositionen sind eine Mischung aus Folk, Country und Bluegrass und erzählen alltägliche Geschichten sowie persönliche Themen. Musik die sich nicht aufdrängt und dennoch berührt.

Aber seht selbst…

Infos:

Website Quiet Lane

Facebook

Youtube